Credo

Was ist in gegenwärtiger, dramatischer Zeit zu tun?

Für mich persönlich steht es fest: Beten und arbeiten. Ora et labora.

Das Vater Unser zu beten und den Rosenkranz mit dem Ave Maria.

In ersterem wenden wir uns an den Vatergott und bitten um Heilung der 7 Verwundungen (Sünden), die im Verlaufe der Evolution stattgefunden haben.

Mit dem Ave Maria schaffen wir eine konkrete Beziehung zu Sophia-Maria. Sich mit dem Wesen der Sophia zu beschäftigen, gehört für mich zum Gebot der Stunde.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0