Freunde

Ich will es nicht verschweigen, wer meine Lehrer und Freunde sind.

Mein Denken wurde durch das Studium der Werke Rudolf Steiner´s geprägt und geformt. Ich wende die Logik und seine Begriffe an. Mit Dankbarkeit schaue ich auf seine Begriffssprache zur Erklärung der geistigen Welt und Evolution der Menschheit.

Erschüttert und tief ergriffen haben mich die Werke von Valentin  Tomberg. Er wurde mir zur Herzensangelegenheit. Seine Worte und Sprache führen mich in intimere und tiefere Beziehung zu Christus und Sophia-Maria. 

Im Geiste seit je her fühle ich mich Christian Rosenkreutz und seiner Mission, der Mission der Rosenkreutzer, tief verbunden.

Viele Menschen, die zu meinen Lehrern eine Beziehung haben, sind meine Brüder und Schwestern im Geiste.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0