Statistiken.........???

Im Focus erschien ein Artikel: "Eine Umfrage zeigt, wie wenig die Araber vom Islamischen Staat halten." Sie berichten, dass 89% gegen den IS seien. Das wird eindeutig als Argument für die Araber gewertet.

Merken die Schreiber nicht und merken die Leser nicht, welche Ungeheuerlichkeit hinter dieser Information steckt: 11% müssen demnach für den IS oder zumindest für dessen Duldung sein.!!! Das bedeutet, dass bei 1 Millionen eingewanderter illegaler Migranten 110 000 Muslime sind, die die scheußlichste Verbrecher- und Terroristenorganisation dulden oder gut finden. 

Würde es in Deutschland 11% bzw. 9 Millionen Menschen geben, die die radikalste Form des Rechts- oder Linksradikalismus positiv finden würden, dann wäre in der BRD kein Stein mehr auf dem anderen. 

Oder:

Ein Bericht brachte: ca. 10% der deutschen Bevölkerung würde Ehrenamtliche Hilfe leisten. Das wären für Uhingen bei 14000 Einwohnern 1400 Helfer. Für Albershausen berechnet wären das bei 4200 Einwohnern 420 Helfer. Das sind absolut utopische Zahlen. 

Fazit:

Die MainstreamPresse hält die Leser für dumm und blöd. Und sie sind es selbst. Wir sind aufgerufen, diesen Schwachsinn, im wahrsten Sinne des Wortes, denkerisch zu durchschauen, da wir als Menschen ideenfähig sind.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0