Arbeit ist keine Ware !!!

Es ist an der Zeit, zu erkennen, dass "ARBEIT" keine "WARE" ist. Man kann nicht "GELD" für Arbeit bezahlen, da GELD das Austauschmittel für eine erzeugte Ware oder Dienstleistung ist. Der Mensch, der Waren erzeugt, ist aber keine Ware. Man kann seine Arbeitskraft deshalb für Geld nicht kaufen.

Das Geld, was ein Mensch für seine Existenz braucht, muss ihm per Definitionem, per Recht, zugewiesen werden, bedingungslos. Da er ein Recht auf Leben hat. Jeder Mensch, Kind, Erwachsener, Alte.

Die Bezahlung der Menschen muss losgelöst werden von seiner Arbeit. Muss unabhängig davon werden. 

(Es wäre viel gewonnen, wenn Sozialdemokraten, Linke und Gewerkschaften, diesen Sachverhalt verstehen würden.) Es gibt nicht: "bezahlte Arbeit" und "nicht bezahlte Arbeit"!! Es gibt nur eine Art von Arbeit: die Arbeit, die ein Daimlerarbeiter verrichtet und die Arbeit, die eine Mutter am Kinde leistet, ist ihrem Wesen nach gleich: Arbeit.

Es ist an der Zeit, die letzte Bastion des Sklaventums zu beseitigen: die Versklavung der Arbeitskraft des Menschen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0